Logo Torhaus Markkleeberg

 

Öffnungszeiten Büro & Museum

Unsere neugestaltete Ausstellung ist wieder geöffnet: sonntags 14-17 Uhr

Das Büro ist während der Sommerferien geschlossen. Wir sind aber weiterhin per Telefon und E-Mail erreichbar.

Für weitere Informationen finden Sie die Kontaktdaten hier.

Museumsverbund

Vier der Völkerschlacht sich widmende Vereine gründeten im Februar 2014 unter dem Dach des Verbandes Jahrfeier Völkerschlacht bei Leipzig 1813 e.V. einen Museumsverbund. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf leipzig1813.com.

logo verb s

Der 27. Brief rettete sein Leben

Joseph Freiherr Simonyi von Vitezvar lebte von 1777 bis 1840 und war ungarischer Husar in der österreich-ischen Armee.

Sein Credo: Wenn die Generale sichere Nachrichten über die Stellung des Feindes haben wollten, da wurde kein Anderer als Simonyi entsendet und er brachte sie gewiß. Der Husar war bald besser bekannt als mancher General.

In der Völkerschlacht bei Leipzig kämpfte er mit solcher Bravour, dass er zum Oberst und Regiments-kommandeur befördert wurde. Schon am 14. Oktober traf ihn bei einem Gefecht ein Säbelhieb auf dem Rücken. Er kämpfte weiter. In der Schlacht dann war Simonyi von der Kugel eines französischen Cara-biniers mitten in die Brust getroffen worden. Die dick mit Dokumenten gefüllte Brieftasche in seiner Uniformjacke hatte die Kugel aufgefangen und den Helden gerettet. 26 Blätter in derselben waren von der Kugel zerrissen worden, das 27. Blatt war unverletzt geblieben. Von dem Schlage der Kugel war Simonyi ohnmächtig geworden, aber alsbald wieder zu sich gekommen.

Historisches Torhaus zu Markkleeberg
Kirchstraße 40  |  04416 Markkleeberg  |  Deutschland
E-Mail: info@torhaus-markkleeberg.de  |  Telefon: 0341-3385776  |  Fax: 0341-4290290

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.